W2 Reflektieren, aber wie? – Aktive Reflexionsmethode

Dieser Workshop wird verschiedene Arten der Reflexion bearbeiten. Wir werden mehrere kurze Gruppenübungen machen und diese mit verschiedenen Methoden – auf den Prozess bezogen –  reflektieren. Damit werden wir unterschiedliche Dimensionen der Reflexion erleben und interessante Methode ausprobieren. Eine Diskussion über die Verwendbarkeit der ausprobierten Methoden mit verschiedenen Zielgruppen und die Erfahrungen der Teilnehmer*innen komplettiert den Workshop.

Inhalte der Veranstaltung
– Einige erlebnisorientierte Gruppenübungen
– Mehrere aktive Reflexionsmethoden
– Anpassen von Übungen auf verschiedene Zielgruppen
– Austausch von Erfahrungen und Gedanken über das Thema Reflexion

Ziele der Veranstaltung
– Selbsterfahrung verschiedener erlebnisorientierte Übungen
– Selbsterfahrung mehrerer aktiven Reflexionsmethoden
– Erleben, lernen, kennen lernen und diskutieren.

Zielgruppe
Sowohl Neulinge im Bereich der Erlebnispädagogik als auch Profis sind willkommen und eingeladen, mit ihrer aktiven Teilnahme diesen Workshop zu einem Erfolg zu machen.

Verwendete Methoden

– Ausprobieren verschiedener Übungen
– Reflexion mit verschiedenen Methoden (Aktive Reflexion)
– Gruppendiskussion

Leitung: Júlia Kosztka, Sozialarbeiterin, Erlebnisorientierte Trainerin, Eötvös Loránd University, Budapest

Hier geht es zurück zur Workshopübersicht